Kurze, schnelle Sprints - eine Illusion?


Eigentlich wollen wir mit Sprints schnell und agil sein. Aber - haben Sie auch schon mal überlegt, was an einer Sprint-Box von 2 oder gar 4 Wochen agil ist? Eigentlich wirkt es doch eher starr und "un"agil.


Die Idee der Sprints ist, den agilen Prozess vor dem übrigen Umfeld im Unternehmen zu "schützen" - und das macht Sinn. Doch - Schutz ist keiner da und das Arbeiten im Team wird durch weitverbreitete Managementmechanismen bedroht. Hinzu kommen Ideen wie: "Lasst uns mal "Agil" machen - da braucht man dann nicht mehr zu planen".

In diesem Vortrag beleuchten wir die Situation und zeigt Wege, agiles Arbeiten auf agile Art zu nutzen und das Potential des agilen Prozesses, die Teamenergie voll zu heben, weil nicht mehr in einer Schublade eingesperrt.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vom Risiko zur Chance

Menschen denken logisch und Emotionen sind auch logisch.“ Wir sagen "ja, stimmt". Nutzen wir unsere Logikbäume zur Darstellung.