Di., 28. Sept. | VDI Stuttgart

Intensiv-Seminar (2 Tage)

VDI-Titel: Multiprojektmanagement effektiv einführen

Zeit & Ort

28. Sept., 09:00 – 29. Sept., 17:00
VDI Stuttgart, Hamletstraße 11, 70563 Stuttgart, Deutschland

Über die Veranstaltung

Hier liegen jedoch auch die größten Probleme bei der Umsetzung des Multiprojektmanagements.

  • Führungskräfte haben keinen verlässlichen Einblick in den tatsächlichen Status der Projekte. Einerseits erhalten sie immer wieder neue Anfragen (für Ressourcen, Material, etc.), andererseits werden ihnen Projekte, die scheinbar gut vorankamen, (plötzlich) als verspätet und kurz darauf als dramatisch verspätet gemeldet.
  • Projekte kämpfen um knappe Ressourcen. In diesem Kampf müssen Verantwortliche immer wieder Prioritäts-Entscheidungen treffen … und kurz danach wieder revidieren.
  • Es gibt zahlreiche Ideen und Konzepte, wie Multiprojektmanagement aussehen kann und was es leisten soll. Vielen Unternehmen gelingt es aber nicht, ein solches Multiprojektmanagement wirksam und nachhaltig einzuführen.
  • Oft werden (halbherzige) Versuche unternommen, die nach kurzer Zeit wieder stecken bleiben.
Inhalte
  • Realitäten im Multiprojekt-Geschäft
  • Ursachenforschung für die typischen „Symptome“
  • Anforderungen an ein effektives und effizientes Multiprojektmanagement
  • Ein rascher und effektiver Veränderungsprozess
  • Maßnahmen für schnelle Erfolge
  • Projekt- und Multiprojekt-Planung
  • Die Projekt-Umsetzung steuern
Ihr Nutzen
  • Die Teilnehmer erkennen, welche Anforderungen sie an ein wirksames Multiprojektmanagement stellen können. Dabei können sie unterscheiden zwischen „zwingend erforderlich“, „nice to have“, „unnötig“ und „schädlich“. Mit anderen Worten: es wird auch deutlich, was man mit einem Multiprojektmanagement besser nicht versuchen sollte.
  • Die Teilnehmer lernen einen klaren und effektiven Prozess kennen, durch den sie ihr Multiprojekt-Unternehmen innerhalb weniger Monate zu signifikant gesteigerter Performance (mehr Projekte mit gleichen Ressourcen, Projekte sind zuverlässig, kürzere Projektlaufzeiten) und deutlich höherer Transparenz führen können.
  • Die Teilnehmer lernen aus den Erfahrungen erfolgreicher Multiprojekt-Unternehmen.
Zielgruppe
  • Führungskräfte und Projektleiter, die die Verantwortung für mehrere parallele Projekte haben

Diese Veranstaltung teilen